0 1810

PHP Tutorial – Erstes PHP Tutorial – eine Textausgabe

Heute möchte ich Euch zeigen, wie man per PHP einen Text ausgeben kann.

Während eine HTML Datei immer auf .html oder .htm endet, erkennt man eine php Datei immer an Ihrer Endung: .php

Innerhalb einer PHP Datei muss nicht nur PHP Code stehen. In einer PHP Datei kann auch HTML- oder Javascript-Code vorhanden sein. Deshalb muss man PHP-Code klar als solchen definieren, damit der Browser auch erkennt, daß er nun PHP interpretieren muss. Dazu verendet man folgendes:

<?php

Diese Zeichenfolge leitet php Code ein.

Um dem Browser mitzuteilen, wo der php-Code endet, muss man einfach folgende Zeichenfolge einfügen:

?>

Zwischen beiden Zeichenfolgen steht nun unser php Code.

Für mein erstes PHP Tutorial möchte ich eine simple und einfache Textausgabe zeigen:

Wir verwenden dazu den Befehl echo. Das kann man sich gut merken.

Und so sieht nun unser erster Beispielcode aus:

Beispielcode PHP:

<?php
echo "Diesen Text möchte ich gerne angezeigt bekommen!";
?>

Wenn Sie diesen Inhalt in eine leere Text-Datei einfügen und diese dann mit der Endung .php abspeichern haben Sie Ihr erstes PHP Programm geschrieben.

Nun müssen Sie dies nur noch entweder auf einem lokal installierten PHP-Interpreter (Beispiel XAMPP) starten, oder aber auf einen Webserver hochladen und dort aufrufen.

XAMPP können Sie beispielsweise hier herunterladen => XAMPP.

Achten Sie bitte ganz genau auf das Semikolon am Ende des Echo Befehles.

Löschen Sie das Semikolon weg, werden Sie in unserem Beispiel noch keine Fehlermeldung erhalten, da wir nur eine Codezeile haben, aber spätestens ab der zweiten Codezeile wird Ihr Browser meckern. Wir testen das nun mal anhand dieses Beispieles:

Beispielcode PHP:

<?php
echo "Diesen Text möchte ich gerne angezeigt bekommen!"
echo "Jetzt wird der Browser eine Fehlermeldung auswerfen!";
?>

Haben Sie es getestet?

Sie müssten nun die Fehlermeldung syntax error, unexpected T_ECHO, expecting ‚,‘ or ‚;‘ erhalten haben.

PHP fordert am Ende jeder Zeile ein Semikolon.

Beachten Sie auch das Ende der Fehlermeldung. PHP gibt Ihnen auch die Zeilennummer an, in der sich der Fehler eingeschlichen hat. Wenn Sie nun einen Editor benutzen, der seine Zeilen nummeriert, haben Sie es viel leichter, die Fehler zu lokalisieren.

Ein guter Editor hierfür ist Notepad++.

PHP ist in der Onlinewelt nicht mehr wegzudenken. Ich hoffe, Sie hatten einen verständlichen und einfachen Einstieg in PHP und werden meine weiteren Tutorials lesen.